Der Förderkreis.
Gemeinsam für die Illenau.

Am 15. Februar 2006 wurde der „Förderkreis Forum Illenau“ gegründet. Er stellte sich die Aufgabe, verschiedene Aktivitäten bürgerschaftlichen Engagements zur Revitalisierung der Illenau zu bündeln und zu befördern.

Dazu zählten insbesondere die seit 1992 bestehende „Bürger-
initaitive Zukunft der Illenau“ sowie eine Gruppe „Illenau aktiv“, die mit der Herrichtung des ehemaligen Festsaals ein erstes Zeichen gesetzt hatte.

Der Förderkreis hat in den folgenden Jahren die Revitalisierung der Illenau mit vielfältigem Engagement begleitet und gefördert.  

Vor allem die Konzeption und Umsetzung einer Begegnungs-
stätte mit dem Illenau Arkaden Bistro Café und dem Illenau Arkaden Museum, ein Objekt von rd. 1 Mio € Volumen, realisiert durch die Aquise von Spenden, staatlichen Zuschüssen sowie vielen tausend Stunden ehrenamtlicher Arbeit, demonstrieren dieses Zeugnis bürgerschaftlichen Engagements.

2014 konnte das Bistro Café seinen Betrieb aufnehmen, ein Inklusionsprojekt, das dem Geist der Illenau ebenso entspricht wie das Museum, das im März 2015 den Besuchern eine Begegnung mit der Vergangenheit ermöglicht, aber auch ein lebendiger Ort heutiger Diskussionen sein will.

Die Stadt Achern hat das besondere Engagement des Förder-
kreises Forum Illenau und der „Illenauer Werkstätten e.V.“ 2015 mit der Verleihung der Bürgermedaille der Stadt Achern gewürdigt.

Mit dem Ende der Baumaßnahmen und der Ausgestaltung des Museums stehen jetzt neue Aufgaben an, die eine andere Organisationsform erfordern. Es geht darum, das Geschaffene zu erhalten und die Einrichtung mit Leben zu erfüllen. Zu diesem Zweck bedarf es der Umformung des Förderkreises in einen eingetragenen Verein, mit einer neuen inhaltlichen Ausrichtung und der gleichzeitig in der Lage sein sollte, selbst Spendenbescheinigungen auszustellen.

Am 07. April 2016 würde hierfür der neue Verein Förderkreis Forum Illenau e.V. gegründet und gleichzeitig der Förderkreis Forum Illenau aufgelöst.

Für die Zukunft stellen sich dem Förderkreis weitere Aufgaben:

  • Betrieb des Museums
  • Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen in der Begegnungsstätte
  • Begleitung der Stadt Achern bei der weiteren Erschließung des Kulturforums